Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen Terminservice - Patienten
Nutzungsbedingungen Terminservice - Ärzte

1. Geltung

Diese Nutzungsbedingungen sind die Grundlage für die Nutzung des Doc³ Terminservices durch Patienten.

2. Leistung

Im Rahmen des Doc³ Terminservices können Sie Beratungs- oder Behandlungstermine mit den teilnehmenden Ärzten online vereinbaren. Doc³ stellt hierfür lediglich die technischen Möglichkeiten zur Verfügung. Die Terminvereinbarung erfolgt ausschließlich zwischen Ihnen und dem ausgewählten Arzt.

Der Service von Doc³ ist nicht für Notfälle (z.B. Unfälle) geeignet. In Notfällen kontaktieren Sie bitte einen Notarzt oder Ihren Hausarzt direkt per Telefon.

Die private Nutzung von Doc³ ist kostenfrei.

3. Gewährleistung

Doc³ ist im Rahmen seiner technischen Möglichkeiten von 0.00 - 24.00 Uhr an jedem Tag im Jahr verfügbar. Dennoch kann es zu zeitweisen Ausfällen, z.B. wegen Wartungsarbeiten am Server, technischen Störungen etc., kommen. Doc³ gewährleistet deswegen nicht, dass der Service zu jeder Zeit fehlerfrei angeboten werden kann.

4. Haftung

Doc³ behält sich vor, diesen Service im Ganzen oder Teile hiervon zu ändern oder einzustellen. Eine Haftung für Änderungen, Unterbrechungen oder Einstellung ist ausgeschlossen.

Doc³ übernimmt im Rahmen seiner Verfügbarkeit lediglich die technische Übermittlung Ihres Terminwunsches sowie ggf. der Terminbestätigung des betreffenden Arztes. Die Terminvereinbarung erfolgt ausschließlich zwischen Ihnen und dem ausgewählten Arzt. Doc³ kann daher keine Haftung für das tatsächliche Zustandekommen von Terminvereinbarungen sowie für die tatsächliche Einhaltung des vereinbarten Termins durch den betreffenden Arzt übernehmen.

Auch im Übrigen sind sämtliche Schadensersatzansprüche gegen Doc³ unabhängig von ihrem Rechtsgrund ausgeschlossen. Die in dieser Ziffer genannten Haftungsbeschränkungen gelten jedoch nicht, soweit ein Personenschaden vorliegt oder der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder - sofern ein Vertragsverhältnis mit Doc³ zustande kommt - auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beruht.

Sofern Doc³ wegen fahrlässiger Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht haftet, ist die Haftung für Sachschäden auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt. Soweit die Haftung für Doc³ ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die Haftung der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Doc³.

5. Ihre Pflichten

Die über Doc³ vereinbarten Termine mit den jeweiligen Ärzten sind verbindliche Vereinbarungen und von Ihnen einzuhalten. Sollten Sie einen Termin ausnahmsweise nicht einhalten können, müssen Sie den Termin frühzeitig direkt beim Arzt telefonisch absagen.

6. Datenschutz

Die Nutzung des Doc³-Terminservices ist auch ohne Registrierung möglich. Jedoch müssen auch nicht registrierte Nutzer bei jeder Terminvereinbarung ihren Namen sowie eine gültige Telefonnummer angeben.

Sämtliche von uns erfassten Daten werden entsprechend unseren Datenschutzbestimmungen behandelt und geschützt.

7. Links / Urheberrecht

Soweit Doc³ Links zu anderen Websites anbietet, übernimmt Doc³ keinerlei Verantwortung oder Haftung für Inhalte oder Angebote dieser Websites. Da Doc³ die einzelnen Inhalte der verlinkten Websites nicht überprüfen kann, macht Doc³ ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich dabei um fremde Inhalte handelt und sich Doc³ diese Inhalte nicht zu eigen macht.

Urheberrechtlich geschützte Inhalte, insbesondere Bilder, Texte, Design etc. dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Doc³ genutzt werden, insbesondere nicht vervielfältigt oder sonst veröffentlicht.

8. Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, soweit nicht zwingendes internationales Verbraucherschutzrecht entgegensteht.

Erfüllungsort ist München. Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: 11.06.2007

Nutzungsbedingungen Terminservice - Ärzte

1. Geltung

Diese Nutzungs- und Geschäftsbedingungen (AGB) sind die vertragliche Grundlage für die Nutzung des Doc³ Terminservices sowie des Doc³ Services zur Praxisdarstellung durch die Ärzte. Sie sind Bestandteil aller Verträge, die Doc³ mit den Ärzten über die hierzu angebotenen Leistungen schließt.

2. Leistung - Terminservice

Der Doc³ Terminservice bietet Ihnen die Möglichkeit, Patiententermine zu verwalten.
Hierzu können Sie auf Ihrer Administrationsseite bei Doc³ Ihre Verfügbarkeit für Online-Terminwünsche (Sprechzeiten) eingeben. Doc³ übermittelt an Sie Namen, Versicherungsart, Telefonnummer sowie den Terminwunsch der Patienten. Im Rahmen der von Ihnen angegebenen Verfügbarkeit erhält der Patient per E-Mail eine Terminbestätigung von Doc³. Die Terminvereinbarung erfolgt ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen Patienten.

3. Leistung - Praxisdarstellung

Mit Nutzung des Doc³ Services zur Praxisdarstellung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Praxis mit eigenen Bildern und Texten online darzustellen.

4. Technische Anforderungen

Der gesamte Service von Doc³ wird ausschließlich über das Internet und per E-Mail zur Verfügung gestellt. Die für die Nutzung des Services erforderlichen technischen Vorkehrungen (PC, Internet-Anschluss, E-Mail etc.) sind von Ihnen auf eigene Kosten zu besorgen.

5. Kündigung

Sie können das Vertragsverhältnis jederzeit mit einer Frist von vier Wochen zum Ende eines Kalendermonats ganz oder - bei Nutzung sowohl des Terminservices als auch des Services zur Praxisdarstellung - auch teilweise schriftlich, per E-Mail oder Fax kündigen.

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt.

6. Gewährleistung, Haftung

Der Service von Doc³ ist im Rahmen der Verfügbarkeit des Internets ständig erreichbar. Doc³ haftet nicht für Ausfälle aufgrund von Störungen, die nicht im Einflussbereich von Doc³ liegen. Zeitweise technische, wartungsbedingte Ausfälle bzw. sonstige Ausfälle, die das Maß des Gewöhnlichen nicht überschreiten sind hinzunehmen und begründen keine Gewährleistung oder Haftung.

Doc³ übernimmt im Rahmen seiner Verfügbarkeit lediglich die technische Übermittlung von Terminwünschen der Patienten sowie ggf. der Terminbestätigung des betreffenden Arztes. Doc³ leistet keine Gewähr für die Richtigkeit der übermittelten Daten. Eine Haftung für das tatsächliche Zustandekommen von Terminvereinbarungen sowie für die tatsächliche Einhaltung des vereinbarten Termins durch den betreffenden Patienten kann Doc³ nicht übernehmen.

Auch im Übrigen sind sämtliche Schadensersatzansprüche gegen Doc³ unabhängig von ihrem Rechtsgrund ausgeschlossen. Die in dieser Ziffer genannten Haftungsbeschränkungen gelten jedoch nicht, soweit ein Personenschaden vorliegt oder der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beruht. Die Haftungsbeschränkungen gelten ferner nicht für eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
Sofern Doc³ fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt. Soweit die Haftung für Doc³ ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die Haftung der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Doc³.

7. Ihre Pflichten

Die von Ihnen im Rahmen des Terminservices angegebenen Sprechzeiten sind erforderlichenfalls zu aktualisieren, insbesondere sind Abwesenheitszeiten (z.B. Urlaub) einzutragen.

Die über Doc³ vereinbarten Termine mit den jeweiligen Patienten sind verbindliche Vereinbarungen und von Ihnen einzuhalten. Sollte ein über Doc³ vereinbarter Termin nicht eingehalten werden können, ist dies dem Patienten direkt und rechtzeitig mitzuteilen.

Doc³ speichert und verarbeitet die Daten der Patienten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen für Teledienste. Als teilnehmender Arzt haben Sie sicherzustellen, dass die an Ihre Praxis übermittelten Daten gemäß den für Ärzte einschlägigen Bestimmungen zum Schutze des Patientengeheimnisses behandelt werden. Dies bedeutet insbesondere, dass die Speicherung der an Sie übermittelten Daten gegen unbefugte Kenntnisnahme ausreichend geschützt wird und Ihr Login und Passwort sicher vor dem Zugriff Unbefugter aufbewahrt werden.

Für die bei Doc³ eingestellten Inhalte zur Praxisdarstellung sind Sie selbst verantwortlich. Sie verpflichten sich daher, im Rahmen der Nutzung des Doc³ Services

- keine Informationen, Software oder sonstigen Inhalte, die fehlerhaft und/oder ungesetzlich und/oder anstößig sind oder sein könnten, zu veröffentlichen bzw. zu verwenden, - nicht gegen Rechte Dritter, wie insbesondere Urheberrechte, zu verstoßen, - die geltenden rechtlichen Vorschriften zu beachten sowie - keinerlei Verweise auf Angebote Dritter vorzunehmen oder Links zu solchen Angeboten zu setzen bzw. anzumelden, wenn nicht sichergestellt ist, dass die vorstehenden Pflichten dort entsprechend gewahrt sind.

Die vorstehenden Pflichten gelten auch für Ihre eigene Website, sofern Sie im Rahmen des Services von Doc³ einen Link zu dieser setzen bzw. anmelden.

8. Datenschutz und Urheberechte

Sämtliche bei Doc³ erfassten Daten werden entsprechend den Datenschutzbestimmungen von Doc³ behandelt und geschützt.

Urheberrechtlich geschützte Inhalte, insbesondere Bilder, Texte, Design etc. dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Doc³ genutzt werden, insbesondere nicht vervielfältigt oder sonst veröffentlicht

9. Links / Urheberrecht

Soweit Doc³ Links zu anderen Websites anbietet, übernimmt Doc³ keinerlei Verantwortung oder Haftung für Inhalte oder Angebote dieser Websites. Da Doc³ die einzelnen Inhalte der verlinkten Websites nicht überprüfen kann, macht Doc³ ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich dabei um fremde Inhalte handelt und sich Doc³ diese Inhalte nicht zu eigen macht.

Urheberrechtlich geschützte Inhalte, insbesondere Bilder, Texte, Design etc. dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Doc³ genutzt werden, insbesondere nicht vervielfältigt oder sonst veröffentlicht.

10. Änderung der Nutzungsbedingungen

Die Bekanntgabe von Änderungen dieser AGB erfolgt durch die Bereitstellung auf den Seiten von Doc³. Hierüber werden Sie schriftlich oder per E-Mail informiert. Die Änderungen gelten als akzeptiert, sofern diesen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung schriftlich oder per E-Mail widersprochen wird. Im Falle des Widerspruchs kann Doc³ das Vertragsverhältnis mit einer Auslauffrist von einem Monat kündigen.

11. Vertragsverletzung

Doc³ ist im Falle des Verstoßes gegen die vorstehenden Bestimmungen berechtigt, nach Mahnung die Nutzung des Service bis zur Zahlung bzw. Abhilfe des Verstoßes zu sperren.

12. Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Erfüllungsort ist München.

Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: 01.12.2010